Tierfriseur mit Geduld und Sorgfalt. Denn Liebe braucht Pflege.

Welche Tiere sollten zu einem Tierfriseur?

Beim Frisieren eines Tieres geht es nicht nur um das Aussehen.

Viele Tiere benötigen zuchtbedingt spezielle Pflege um gesund und schön zu sein. Dies gilt für Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen. Verfilzungen und Verklebungen im Fell können zu Schmerzen, Entzündungen und Infektionen führen. Die Haut benötigt Luft und das Fell muss vom Tothaar befreit werden, um gesund und glänzend zu sein.

Langhaarige Hunde müssen regelmäßig gebürstet und in Form geschnitten werden. Vor allem die Unterwolle sollte ausgekämmt und das Deckhaar der Rasse entsprechend zugeschnitten werden.
Langhaarkatzen benötigen regelmäßige Pflege, um nicht zu verfilzen, oder sie müssen als Alternative geschoren werden.

Langhaarkaninchen und –meerschweinchen können ihre Fellpflege meist nicht mehr selbst übernehmen und ein regelmäßiges Bürsten oder im Extremfall ein Scheren ist unabdingbar.

Ist Scheren eine Alternative?

Bei einigen Tieren ist Scheren eine mögliche Alternative, allerdings nur bei richtiger Anwendung. Ein gründliches Ausbürsten vor dem Scheren verhindert das Steckenbleiben von totem Haar und beugt Irritationen vor.

Der Körper wird, je nach Tierart und Rasse, in der passenden Länge geschoren und die Gliedmaßen und der Kopf werden meist mit der Hand in Form geschnitten.

Sollten Tiere regelmäßig gebadet werden?

Nicht nur aus hygienischen Gründen kann ein Waschen des Tieres sinnvoll sein. Nach dem Bürsten oder Scheren kann ein Waschen mit einem speziellen Shampoo die Hautirritationen mindern.
Ein gesundes gepflegtes Tier sollte nicht zu häufig gebadet werden, um den natürlichen Fettfilm der Haut nicht zu zerstören.
Aus gesundheitlichen Gründen kann ein häufigeres Waschen allerdings sinnvoll sein.
Viele Allergiker profitieren häufig von einer regelmäßigem Wäsche. Hierbei ist Fachwissen bei der Auswahl des Shampoos, der Einwirkzeit und des Trocknens für die Gesundheit des Tieres entscheidend.
Bei der individuellen Entscheidung wann und wie oft Ihr Tier gewaschen werden sollte beraten wir Sie gerne.

Was gehört zur Pflege eines Tieres?

Das Freischneiden von Ohren, Augen und Genitalbereich, das Kürzen der Nägel und die Kontrolle der Analdrüse gehören immer zu einer Pflege beim Tier und werden bei jedem Schneiden, Bürsten oder Waschen mit durchgeführt.

Welche Rassen sollten frisiert werden?

Tiere können gebürstet, getrimmt, geschnitten oder gewaschen werden.

Bei welchem Tier sich welche Pflegemaßnahme empfiehlt ist sehr individuell.

Bei vielen Rassen gibt es spezielle Vorgaben, was die Frisur angeht. Aber auch Rassehunde können sportlich geschnitten werden, wenn das besser in den Alltag von Hund und Besitzer passt.

Hunde mit grobem Deckhaar, wie Dackel oder Schnauzer sollten getrimmt werden.

Geschoren werden rassetypisch nur Pudelartige, aber viele Hunde können aus gesundheitlichen, hygienischen oder praktischen Gründen ebenfalls geschoren werden.

Bei Mischlingen richten sich Pflege und Schnitt nach Haarstruktur und Optik.

Wie häufig sollte das Tier frisiert werden?

In der Regel sollte eine Schnitt-, Trimm- oder Scherfrisur alle 6- 8 Wochen erneuert werden. Der genaue Abstand richtet sich aber nach dem Tier, der Jahreszeit und den optischen Vorlieben.

Pflegemaßnahmen sollten ebenfalls in diesem Rhythmus erfolgen.

Bei gesundheitlichen Gründen kann der Abstand, zum Beispiel von Badebehandlungen, auch wesentlich kürzer sein.